Willkommen in unserer Schule

Schauen Sie sich ruhig um!

Lehrkräfte und Schulleitung der Grundschule Gölshausen laden Sie herzlich ein, sich auf unserer Homepage umzusehen. Sie erhalten einen Einblick in unsere Schule - Lernort und Lebensraum für ca. 120 Schülerinnen und Schüler und 12 Lehrerinnen.

Aus dem Abschlussgottesdienst des Schuljahres 2020/2021

Nun ist die Zeit zum Ausruhen, Erholen, Spielen und Kraft tanken. Wir wünschen allen Kindern mit ihren Familien sowie allen Lehrerinnen und am Schulleben Beteiligten erholsame und wunderschöne Sommerferien!
Nun ist die Zeit zum Ausruhen, Erholen, Spielen und Kraft tanken. Wir wünschen allen Kindern mit ihren Familien sowie allen Lehrerinnen und am Schulleben Beteiligten erholsame und wunderschöne Sommerferien!
Ein Jegliches hat seine Zeit
und alles Vorhaben
unter dem Himmel hat seine Stunde.
Geborenwerden hat seine Zeit,

und Sterben hat seine Zeit;
Pflanzen hat seine Zeit,
und Gepflanztes ausreißen hat seine Zeit.
Töten hat seine Zeit, und Heilen hat seine Zeit;
Zerstören hat seine Zeit, und Bauen hat seine Zeit.
Weinen hat seine Zeit, und Lachen hat seine Zeit;
Klagen hat seine Zeit, und Tanzen hat seine Zeit.

Steine schleudern hat seine Zeit,
und Steine sammeln hat seine Zeit;
Umarmen hat seine Zeit,
und sich der Umarmung enthalten hat auch seine Zeit.
Suchen hat seine Zeit,
und Verlieren hat seine Zeit;
Aufbewahren hat seine Zeit,
und Wegwerfen hat seine Zeit.
Zerreißen hat seine Zeit,
und Flicken hat seine Zeit;
Schweigen hat seine Zeit,
und Reden hat seine Zeit.
Lieben hat seine Zeit,
und Hassen hat seine Zeit;
Krieg hat seine Zeit,
und Friede hat seine Zeit.

 

(Prediger Salomo / Kohelet)

Hector Kinderakademie Bretten

Wir freuen uns sehr auf ein Wiedersehen Ihrer Kinder im Wintersemester. Das neue Programm wird vermutlich in den Sommerferien freigeschaltet.

Wir wollen gesund bleiben und unterrichten daher...

... beachten Sie BITTE unsere Krisenregeln:

Bildquelle: Pixabay
Bildquelle: Pixabay

Damit wir alle weiterhin gesund bleiben und das laufende Schuljahr so normal wie nur irgend möglich gestalten können, möchten wir alle Eltern und Kinder zur Einhaltung folgender Regeln auffordern:

 

1.) Das Tragen von medizinischen Masken (oder FFP2/KN95 bzw. vergleichbar) ist verpflichtend sobald das Schulhaus betreten wird.

 

2.) Das Ankommen auf dem Hof entfällt! Alle Kinder kommen so pünktlich wie möglich zur Schule und gehen direkt ins Klassenzimmer. Beim Betreten des Schulhauses müssen grundsätzlich die Hände desinfiziert werden.

3.) Erwachsene betreten das Schulhaus grundsätzlich nur in absolut dringenden Fällen und nach Vereinbarung.

 

4.) Handhygiene und Husten-Nies-Etikette sind streng einzuhalten.

 

5.) Alle Kinder dürfen nur mit negativem Schnelltest am Präsenzunterricht teilnehmen. Die Schnelltests müssen 2mal pro Woche durchgeführt werden. Die Klassenlehrerin ist verpflichtet den Dokumentationsbogen gegenzuzeichnen. Bitte beachten Sie, dass der jeweilige Schnelltest grundsätzlich unmittelbar VOR dem Unterricht gemacht werden muss.

Die Testtage sind: Montag und Donnerstag

 

6.) Schicken Sie Ihr Kind nur zur Schule, wenn es gesund ist. Bei Anzeichen einer möglichen Corona-Erkrankung (Fieber, Verlust von Geruchs- und / oder Geschmackssinn unabhängig von einem üblichen Schnupfen etc.) melden Sie Ihr Kind bitte rechtzeitig in der Schule krank und konsultieren Ihren Arzt.

 

7.) Achten Sie auf angemessene Kleidung und Schuhe. Um dem Lüftungskonzept zu entsprechen werden wir auch bei kälteren Temperaturen häufig lüften.

 

8.) Elternabenden und Elterngesprächen können wieder in Präsenz stattfinden. Besprechungsbedarf sprechen Sie bitte mit der Klassenlehrerin Ihres Kindes ab. Bitte berücksichtigen Sie, dass nur ein Elternteil zum Gespräch/ Elternabend erscheinen darf.